mein-golflexikon.de - Begriffe aus dem Golfsport schnell nachschlagen
 

Cross-Handed-Griff

Puttinggriff.

Beim Cross-Handed-Griff handelt es sich um eine Art, den Schläger (Putter) beim Putten zu greifen. Dabei liegt die linke Hand unter der rechten (bei Rechtshändern). Beim Cross-Handed-Griff ist der Griff daher umgekehrt als normal. Neben dem Cross-Handed-Griff gibt es noch den Reverse-Overlap-Griff.

Zu „Cross-Handed-Griff“ siehe auch:

Tipp: Cross-Handed-Griff-Erklärung jetzt merken und jederzeit schnell wiederfinden:


Anzeige: