mein-golflexikon.de - Begriffe aus dem Golfsport schnell nachschlagen
 

Pacing

Ausmessen des Golfplatzes.

Der englische Begriff "pace" steht u.a. für abmessen und außmessen. Das Pacing beschreibt daher das Ausmessen eines Golfplatzes durch einen Golfspieler. Das Pacing kann im Rahmen einer Trainingsrunde erfolgen. Der Golfspieler, der auf dem Platz das Bestreiten eines Golfturnieres plant, wird dann detailierte Aufzeigungen über den Platz anfertigen. Dazu gehört nicht nur die Entfernung vom Abschlag über das Wasserhindernis bis zum Loch, sondern auch die Entfernungen zu Sträuchern, Bäumen oder anderen Hindernissen bzw. Hemmnissen. Die Aufzeichnungen helfen dem professionellen Golfspieler beim Turnier, in der jeweiligen Situation den richtigen Golfschläger zu wählen.

Zu „Pacing“ siehe auch:

Tipp: Pacing-Erklärung jetzt merken und jederzeit schnell wiederfinden:


Anzeige: