mein-golflexikon.de - Begriffe aus dem Golfsport schnell nachschlagen
 

Rangefee

Nutzungsgebühr für Driving Range.

Rangefee ist die Gebühr, die man als Gast in einem Golfklub nur für die Benutzung der Driving Range und der anderen Übungsanlagen zu bezahlen hat (sofern man nicht bereits Greenfee bezahlt, um auch eine Platzrunde zu spielen). Häufig erhält der Golfspieler bei Buchung einer Rangefee einen Gästeausweis. Mit diesem können dann die Golfbälle am Ballautomaten gezogen werden.

Tipp: Rangefee-Erklärung jetzt merken und jederzeit schnell wiederfinden:


Anzeige: