mein-golflexikon.de - Begriffe aus dem Golfsport schnell nachschlagen
 

Snake

Seitenwette.

Beim Seitenwettspiel Snake (im Deutschen: Schlange) erhält der Spieler eben die Schlange, der beim Putten zuerst 3 Putts benötigt. Der Spieler behält die Schlange so lange, bis der nächste Spieler drei Putts benötigt. Brauchen mehr als ein Spieler drei Putts, so bekommt der Spieler die Schlange, der nach der korrekten Reihenfolge als letzter dran war. Der Spieler, der nach 9 bzw. 18 Löchern (je nach Golfrunde) die Schlange in der Hand hält, schuldet seinen Mittspielern dann den Wettspieleinsatz.

Zu „Snake“ siehe auch:

Tipp: Snake-Erklärung jetzt merken und jederzeit schnell wiederfinden:


Anzeige: